• Ergotherapie Mannheim-Sandhofen
  • Mobil 0157 / 71 75 61 06
    Telefon 0621 / 77 26 10
M. 0157-71 75 61 06
T. 0621-77 26 10
MenüMENÜ

Häufige Fragen

Was ist Ergotherapie?

Ergotherapeuten begleiten Menschen, die durch Alter, Krankheit oder Behinderung Schwierigkeiten und Einschränkungen bei alltäglichen Aufgaben haben. Durch Therapien in Form von mehreren Behandlungen soll die Selbständigkeit der betroffenen Menschen verbessert werden, so dass sie ihren Alltag in Familie, Schule und Beruf so unabhängig wie möglich bewältigen können.

Wann ist Ergotherapie sinnvoll?

Ergotherapie kann schon bei Kindern ab 4 Jahren sinnvoll sein. Der Behandlungszeitraum richtet sich immer nach der Schwere der vorliegenden Störung. Bei leichten Störungen reicht oftmals bereits eine Therapie über wenige Monate mit ein bis zwei Behandlungseinheiten pro Woche.

Brauche ich eine Überweisung / Rezept vom Arzt?

Ergotherapeutische Behandlungen müssen vom Hausarzt, Facharzt oder einem Kinderarzt verschrieben werden. Gesetzlich Versicherte erhalten eine Verordnung, privat Versicherte erhalten ein Privatrezept. Dadurch übernehmen diese Versicherungen auch weitestgehend alle Kosten.

Grundsätzlich sind gesetzlich Versicherte dazu verpflichtet, eine Zuzahlung zu leisten. Diese Zuzahlung besteht aus einer Rezeptgebühr und einem zehnprozentigen Anteil an den entstandenen Behandlungskosten. Patienten mit einem Befreiungsausweis sind davon ausgenommen.

Ist die Praxis barrierefrei?

Unsere Praxis für Ergotherapie in Mannheim Sandhofen ist problemlos mit dem Fahrstuhl erreichbar.
Sämtliche Räumlichkeiten, inklusive WC, sind barrierefrei gestaltet.

Sind Hausbesuche möglich?

Wenn der gesundheitliche Zustand es nicht zulässt eine Ergotherapie Praxis zu besuchen, wird der Arzt Hausbesuche verordnen.
Gerne besuchen wir unsere Patienten in ihrer Wohnung, in Pflegeeinrichtungen und in Seniorenheimen, in Mannheim-Sandhofen und auch in benachbarten Stadtteilen (Blumenau, Gartenstadt, Käfertal, Luzenberg, Sandhofen, Scharhof, Schönau, Waldhof).

Durch unsere transportablen Therapiematerialien können wir die Behandlungen weitestgehend auch bei Ihnen zuhause durchführen.

Welche Therapien werden angeboten?

Wir bieten folgende, ergotherapeutische, Leistungen an:

  • Neurologische Behandlungen (z.B.: Parkinson, MS, ALS, Schlaganfall, …)
  • Geriatrie (Behandlung von rheumatischen oder degenerativen Erkrankungen)
  • Orthopädische Behandlungen (Gelenke, Muskeln, Bänder, Sehnen oder auch Nerven betreffend)
  • Handtherapie (Erhalt oder Wiedererlangen motorischer Fähigkeiten in den Händen)
  • Kognitives Training / Hirnleistungstraining (Erhalt oder Verbesserung von Gedächtnis, Aufmerksamkeit oder Informationsverarbeitung). Insbesondere Behandlung bei Demenz (Alzheimer, vaskuläre Demenz)
  • Psychiatrische Therapien (Wiedererlangung verlorener Fähigkeiten)
  • Pädiatrische Behandlungen (Kinderheilkunde)

Für weitere Informationen, klicken Sie bitte hier.

Welche Behandlungsmethoden bieten Sie an?

In der Praxis Susanne Neumann-Gundacker legen wir großen Wert auf regelmäßige Fort- und Weiterbildungen. Wir investieren nennenswert in Therapiematerialien und in die Praxisausstattung.
Dadurch können wir unseren Patienten ein umfangreiches, aktuelles Spektrum an ergotherapeutischen Behandlungsmethoden (Klicken Sie hier für die Übersicht), anbieten und diese optimal an die Bedürfnisse unserer Patienten anpassen.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Die Dauer einer Therapieeinheit kann, je nach ärztlicher Verordnung, zwischen 30 und 60 Minuten dauern. Die Anzahl der gesamten Behandlungen richtet sich nach der medizinischen Diagnose. Bei leichten Einschränkungen / Störungen können bereits 6 Behandlungen ausreichen. Bei schwerwiegenderen Erkrankungen sind nicht selten auch bis zu 40 Ergotherapieeinheiten sinnvoll.

Danach sind Behandlung außerhalb des Regelfalls möglich. Diese müssen vom Arzt begründet werden, bei wenigen Krankenkassen ist außerdem deren Zustimmung erforderlich.

Muss ich etwas mitbringen?

Bis auf die vom Arzt ausgestellte Verordnung / Privatrezept müssen Sie nichts weiter mitbringen. Es hilft uns, wenn Sie uns Befunde, Entlassberichte überlassen können. Für die Behandlung hilfreich sind bequeme Kleidung, eventuell benötigen Sie auch ein Handtuch.

Wie lange dauert es bis Fortschritte erzielt werden?

Bei neurologischen oder psychischen Erkrankungen sind die Fortschritte eventuell erst über einen längeren Zeitraum im Alltag sichtbar. Bei orthopädischen Einschränkungen können sichtbare Fortschritte in der Regel wesentlich schneller wahrgenommen werden.

Gibt es Behandlung in Gruppen?

Bei gewissen Erkrankungen wie Demenz kann es sinnvoll sein, zwei Patienten oder Kleingruppen zu behandeln. Bei anderen Therapien ist dies in der Regel jedoch nicht der Fall.

Ist die Praxis mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen?

Die Praxis liegt zentral in Sandhofen „Am Stich“ und ist daher sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Unsere Praxis für Ergotherapie und Rehabilitation befindet sich in direkter Nähe der Bus- und Straßenbahn-Haltestelle „Sandhofen Endstellte“, die über die Linien 3, 50, 51, 52, 59 erreichbar ist.

Wann muss ein Termin spätestens abgesagt werden, wenn er nicht eingehalten werden kann?

Wenn ein Termin nicht eingehalten werden, kann, muss er spätestens 24 Stunden vorher abgesagt werden.

Verpasste Termine werden in Rechnung gestellt da dieser Termin speziell für den Patienten reserviert wurde. Die Ausfallgebühr wird nach der Vergütung bemessen, die wir von der Krankenkasse für die Behandlung bekommen hätten.

Selbstverständlich bemühen wir uns in Ausnahmefällen um Kulanzregelungen.

Die Praxis Susanne Neumann-Gundacker ist Teil einer Praxisgemeinschaft.
Wenn Sie uns über die Festnetznummer: 0621/77 26 10 anrufen fragen Sie nach unserer Praxis damit wir Sie über unser Leistungsspektrum individuell informieren und beraten können.

Direkt erreichen Sie uns über die Mobilnummer: 0157/71 75 61 06 oder über das Kontaktformular auf unserer Webseite.

Generell empfehlen wir allen Patienten, bei Fragen zu Therapien, Qualifizierungen und etwaigen Spezialisierungen direkt bei der Praxis anzurufen und gewünschte Informationen persönlich zu erfragen.