• Ergotherapie in Mannheim:
  • Telefon 0621 / 77 26 10
    Mobil: 0157 / 71 75 61 06
T. 0621-77 26 10
M. 0157-71 75 61 06
MenüMENÜ

Geriatrie

Die ergotherapeutische Behandlung im Fachbereich Geriatrie ist ausgerichtet auf Erwachsene mit angeborenen oder erworbenen neurologischen Schädigungen, rheumatischen oder degenerativen Erkrankungen und die dadurch bedingten Einschränkungen in der Bewältigung ihres Alltags.

Auf diese Besonderheiten stellen wir uns in dem Fachbereich Geriatrie besonders ein. Die Zusammenarbeit mit Angehörigen und anderen verwandten Berufsgruppen ist dabei ein wichtiger Bestandteil der Behandlung.

krankheitsbilder-orthopaedie

Häufige Krankheitsbilder

  • Dementielle Erkrankungen, z.B. Alzheimer
  • Neurologische Erkrankungen, z.B. Schlaganfall, Multiple Sklerose, Parkinson
  • Psychische Erkrankungen, z.B. Neurose, Depression, Psychose
  • Degenerative, rheumatische Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems
  • Folgezustände infolge von Frakturen, Amputationen und Tumorentfernungen

zielsetzung-orthopaedie

Zielsetzung und Vorgehensweise in der Therapie

Ziel unserer Behandlung ist die Überwindung oder Minimierung dieser Beeinträchtigungen und damit die weitestgehende Bewahrung der Selbstständigkeit unserer Patienten  im täglichen Leben.

Um dies zu erreichen werden vorhandene Ressourcen trainiert und verlorene Funktionen aktiviert. Eine optimale Behandlung erfordert eine umfassende Befunderhebung für alle Lebensbereiche des Patienten.

therapie-ergotherapie-orthopaedie

Therapiemaßnahmen

  • Förderung der motorischen-funktionellen Fähigkeiten für Mobilität und Geschicklichkeit
  • Erhalt der psychischen Stabilität
  • Bobath Therapie
  • Neuropsychologisches Hirnleistungstraining (z.B. Biografiearbeit)
  • Training alltägliche Aktivitäten
  • Sturzprävention, Haltungs- und Gangschulung
  • Hilfsmittelberatung

Bildergalerie